Info
    Info
    Schließen

Kempten - Das Tor zum Allgäu

Kemptener Rathaus

Ein Ausflug von Unterjoch zum nahen Kempten führt zu zahlreichen historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten sowie vielen Einkaufsmöglichkeiten.

 

Ein Urlaub im idyllischen Bergdorf Unterjoch bietet viele Naturerlebnisse, aber auch Kulturinteressierte kommen auf Ausflügen auf ihre Kosten. Etwa 20 Minuten von Unterjoch entfernt liegt eine der ältesten Städte Deutschlands: die Universitätsstadt Kempten. Vor der Kulisse der Allgäuer Alpen ragen zahlreiche Kirchturmspitzen in den Himmel, die das Stadtbild ebenso prägen wie die engen Gassen der Altstadt und die Bauten der barocken Stiftsstadt. Viele kleine Geschäfte und großes Einkaufszentrum laden zu ausgiebigen Einkaufsbummeln ein.

 

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Kempten gilt als das kulturelle Zentrum des Allgäus. Theaterfreunde besuchen eine Inszenierung im kleinen Schauspielhaus der Stadt oder genießen im Sommer die historischen Schauspiele auf der Freilichtbühne der Burghalde. Im dortigen Burgenmuseum können sich die Besucher über die Entwicklungsgeschichte der Allgäuer Burgen informieren und in authentisch ausgestatteten Räumen Einblicke in das damalige Burgleben erhalten. Die barocke Klosteranlage Fürststift Kempten besteht aus Residenz- und Kirchengebäuden: Die Fürstäbtliche Residenz beeindruckt mit ihren Prunkräumen, dem Deckenfresko im Festsaal sowie Hofgarten und Orangerie. Die ehemalige Stiftskirche St. Lorenz besticht mit barockem Altarraum und Rokoko-Chororgeln. Die Architektur des frühen 16. Jahrhunderts repräsentiert viele Bürger- und Gewerbehäuser in der historischen Innenstadt. Dort steht die Stadtpfarrkirche St. Mang, in deren Inneren können Besucher den preisgekrönten holzgeschnitzten Altar und gotische Malereien bewundern. Der Archäologische Park Campodonum präsentiert die Ausgrabungen und renovierten Ruinen der ehemaligen Römersiedlung mit Forum, Tempelbezirk, Thermen und Gräberfeldern.

 

Einkaufen im Shoppingparadies

Kempten ist die Einkaufsstadt des Allgäus und bietet allein in der Innenstadt über 400 Geschäfte. In vielen kleinen Läden können auch Produkte aus regionaler Herstellung erworben werden, beispielsweise Allgäuer Käse oder Bekleidung aus Schafswolle. In den Restaurants und Cafés kann man sich mit heimischen Spezialitäten und internationalen Köstlichkeiten stärken. Im Forum Allgäu haben sich zahlreiche große Bekleidungsketten, Designerboutiquen und gastronomische Betriebe angesiedelt. Zudem sorgen Events das ganze Jahr über für ein buntes Rahmenprogramm. Im Shoppingparadies Kempten wird man leicht ein Erinnerungsstück an den Urlaub im Unterjoch finden.